Titel

Untertitel

Aggression und Verhaltenstherapie

Hundeschule Bad Kissingen

Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden arbeiten wir nicht an den Symptomen, sondern an der Ursache für dieses Verhalten.

Bei unserer Arbeit benötigen wir keine Hilfsmittel wie Stachel-, Sprüh-, Elektrohalsband, Halti oder andere Angst bzw. schmerzeinflößende Mittel.


Auch der vielfach praktizierte Leinenruck findet bei uns keine Anwendung. Kein Anschreien oder körperliche Gewalt.

Für unsere Arbeit benötigen wir lediglich Geschirr, Leine und Futter.

Besonders wichtig ist uns, nicht nur das Verhalten des HUNDES, sondern ebenso das Verhalten des HUNDEHALTERS zu verändern, da dies die Voraussetzung für eine dauerhafte Umerziehung in die richtige Richtung ist.

 

Ursachenforschung und Trainingskonzept

 

Wie läuft das ab?

Im Rahmen eines Erstgesprächs wird zuerst die Vorgeschichte des Hundes  aufgenommen sowie das augenblicklich beobachtbare Problemverhalten begutachtet.

Falls erforderlich wird eventuell Ihr behandelnder Tierarzt oder Tierheilpraktiker für weitere Untersuchungen kontaktiert, um mögliche organische Ursachen auszuschließen.

Anhand der gesammelten Informationen wird das Verhalten beurteilt und im Anschluss ein Trainingsplan erstellt, das speziell auf die individuelle Situation des Besitzers und seines Hundes zugeschnitten ist. Durch die Erarbeitung der einzelnen Trainingsschritte erhält der Hundeführer eine Anleitung zur Umsetzung des Trainingskonzeptes.



Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Nummer 0160-7321854 zur Verfügung.


Vielen Dank für Ihren Besuch

Ihre Nicole Trunk und Ihre Melissa Schultz