Hundezentrum

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Obedience

Hundesport Bad Kissingen

Obedience gestaltet sich wesentlich vielseitiger als die "gewöhnlichen" Gehorsamsübungen.


Inhalte des Obedience:

  • Fuß gehen mit und ohne Leine
  • Sitz, Platz, Steh aus der Bewegung
  • Sitz, Platz, Steh auf Distanz
  • Abrufen
  • Vorausschicken
  • Bleib – Übungen mit und ohne Sichtkontakt
  • Apportieren auch von Metall
  • Suchen von Gegenständen / Eigenidentifikation
  • Vorausschicken in eine Box / Quadrat aus 4 Pylonen
  • Wesens-festigkeit, vor allem gegenüber anderen Hunden

 

Beim Obedience geht es vor allem um Präzision, Harmonie, eine sanfte Führung sowie Eleganz und einen fließenden Übergang der einzelnen Übungen. Dieses gute Zusammenspiel erreichen wir nur, wenn der Hund seinem Menschen zu 100% vertraut und vor allem Spaß an der gemeinsamen Arbeit hat.

Wobei man hierzu noch erwähnen sollte, dass Obedience für Hunde aller Rassen, sowie Mischlinge geeignet ist, unabhängig von Größe und Alter.


Ganz im Gegensatz zu vielen anderen Hundesportarten ist Obedience auch behinderten Menschen und Hunden zugänglich.

Es gibt beispielsweise Rollstuhlfahrer, die Obedience-Hundesport machen. Von dem Hundeführer wird keine außergewöhnliche Sportlichkeit verlangt. Auch ältere oder leicht behinderte Hunde können mitmachen; körperliche Belastungen gibt es bei Obedience für Hund und Hundeführer praktisch nicht.

 

Begleithundeprüfung ist keine Pflicht!


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Nummer 0160-7321854 zur Verfügung.


Vielen Dank für Ihren Besuch

Ihre Nicole Trunk und Ihre Melissa Schultz